Durchflusssensor GMR Transparent G1/2" AG - Highflow

  • 18276
  • 4049469030094
  • 0,042 kg
  • Datenblatt drucken
  • Produktbilder können vom Original abweichen
€ 17.26 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Endlich können wir einen Durchflussensor auch für Highflow-Systeme anbieten. Im gegensatz zu den... mehr
Produktinformationen

Endlich können wir einen Durchflussensor auch für Highflow-Systeme anbieten. Im gegensatz zu den meisten herkömmlichen Durchflusssensoren wird bei diesem Sensor der Durchfluss fast gar nicht gebremst. Der Sensor verfügt über ein G1/2" Außengewinde, es sind also auch hier Gewindeadapter (siehe Art. 64002 und Art. 95015) oder passende Spezialanschlüsse nötig.

Fassen wir zusammen: Dieser Sensor empfiehlt sich für jeden, der minimalen Widerstand will. Auch Nutzer schwächerer Pumpen mit durchflussoptimierten Kreisläufen können einen Blick auf den Sensor werfen, denn schon ab 30 l/h (bzw. 60l/h ohne die Eisatzdüse) ist eine Messung möglich.

+ Sehr geringer Durchflusswiderstand
+ Fast lautlos bei normalen Durchflussraten
+ Geräuschentwicklung erst in hohen Durchflussregionen, und selbst dann relativ leise

Einlass ist die von innen verjüngte Seite, das ist auch die Stelle wo das Wasser reinkommt, Auslass die Größere!

Abmessungen:
Länge: 57mm
Breite: 41mm
Aussendurchmesser des Laufrades: 36mm

Dieses Produkt wurde für Sie getestet:
Xpert-OC-Team
Sensorenvergleichstest

Hinweis: Bei professioneller Montage ist der GMR mit Hilfe der Dichtung dicht. Ansonsten sollte man Zusätzlich Phobya Gewindedichtband (Art.-Nr.: 32002) verwenden.

Hinweis:
Bei Verwendung  von Reduziermuffen muss ein wenig Gewindedichtband verwendet werden damit es zu 100% abdichtet!

Hinweis zur Sensorkompatibilität:
Durchflusssensoren sind nur geeignet um sie an ein entsprechend kompatibles Steuergerät anzuschließen und lassen sich NICHT direkt an einen Lüfterausgang z.B. eines Mainboards oder eines Lüftercontrollers anschließen, da die ausgegebenen Pulse des Duchflusssensors nicht die benötigte Pulsrate (wie z.B. ein Lüfter) erreicht. Einzige Möglichkeit ist die Verwendung der Pulsmatik (Art. 71000) die zwischen den Durchflusssensor und z.B. dem Mainboard geschaltet wird. Wir raten jedoch alleine schon aus praktischen und Kostengründen von dieser Lösung ab und empfehlen diesen Durchflusssensor direkt an ein kompatibles Steuergerät anzuschließen.

Awards & Videos